transport logistic München 2017 - internationaler Logistik-Branchentreff mit Rekordbeteiligung

Der Hafen- und Logistikstandort Bremen/Bremerhaven präsentierte sich auf über 400 m²

Quelle: bremenports
19. Mai 2017 - in Häfen & Logistik

Größer und internationaler denn je hat sich die weltweit wichtigste Logistikmesse transport logistic vom 9. bis 12. Mai 2017 in München präsentiert. 

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#transport logistic München

Mehr als 2.100 Aussteller aus 62 Ländern präsentierten bei der 16. Auflage des größten Branchentreffs für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management auf über 112.000 m² Ausstellungsfläche ihre Leistungen rund um die Logistik. In über neun Hallen informierten sich mehr als 60.000 Besucher aus 123 Ländern über aktuelle Dienstleistungen, Produkte und Forschungsergebnisse rund um die Logistik.

Die Messe war erstmals Partner des IFOY Awards und Gastgeber der IFOY Test Days 2017. Darüber hinaus wurden im Rahmen einer Sonderschau die nominierten Stapler, Lagertechnikgeräte und Intralogistiklösungen präsentiert, die den Besuchern die Möglichkeit bot, sich über Vorteile und Nutzen der weltbesten Geräte einen eigenen Eindruck zu verschaffen.

Ein umfangreiches Konferenzprogramm zu Themen wie neue Märkte, Trends und Innovationen der internationalen Transport- und Logistikwirtschaft rundete das umfangreiche Informationsangebot für die Besucher ab. Ein Thema stand dabei stets im Vordergrund: Die Vernetzung – digital und über alle Grenzen hinweg. 

Auch der Hafen- und Logistikstandort Bremen/Bremerhaven präsentierte sich auf einem durch bremenports organisierten 425 m² großen Gemeinschaftstand unter der Standortmarke „VIA BREMEN“. Die folgenden rund 30 Aussteller nutzten die Gelegenheit zur Pflege ihres weltweiten Netzwerkes:

akquinet business consulting GmbH

Battermann & Tillery GmbH

BIBA- Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH

BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

bremenports GmbH & Co. KG

CAI International GmbH

CHS-Container Group  

CI Contract Logistics GmbH

Compass Logistics International Holding GmbH

D. Heinrichs Logistic GmbH

DS card + drive GmbH

FahrerKonzept GmbH

Friedrich Tiemann & Sohn GmbH & Co. KG

GCD Glomb Container Dienst GmbH

Griepe Container GmbH

Hansakai Umschlagbetriebe GmbH & Co. KG

Heinrich Langhorst GmbH & Co. KG

Heuer Port Logistics GmbH

Höegh Autoliners GmbH

Intertransport GRUBER GmbH

IPSEN Logistics GmbH 

J. Müller GmbH & Co. KG

LogDynamics

Necoss GmbH

OHB Logistics Solutions GmbH

PCG Packing Center GVZ-Bremen GmbH

Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG

SACO Shipping GmbH

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

WLP Weser Logistic & Packing GmbH

Networking stand auch am Abend des 11. Mai im Mittelpunkt: am traditionellen Bremen-Empfang, zu dem der Bremer Wirtschaftssenator Martin Günthner ins Münchner Palais Lenbach eingeladen hatte, nahmen rund 300 Gäste teil. Neben den bremischen Ausstellern waren vor allem ihre Kunden aus Süddeutschland vertreten.

Der Abend bot eine gute Gelegenheit, um die Leistungsfähigkeit der bremischen Häfen zu demonstrieren. „Am Standort Bremen wurde ein erheblicher Beitrag dazu geleistet, dass Deutschland auch 2016 Logistikweltmeister geworden ist. Etwa zwölf Prozent der Beschäftigten in dem Zwei-Städte-Staat arbeiten in der Logistik-Branche. Damit sind wir spitze in Deutschland“, stellte Senator Günthner heraus. 

Quelle: bremenports

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Wir bieten interessierten Studierenden mit internationalem Hintergrund im Fach Logistik, u.a. von der Jacobs University Bremen, den Einsatz als VIA BREMEN Logistics Ambassadors an – ein Engagement in der weltweiten Logistikindustrie.

Weiterlesen