Diese Website wird zum 29.10.2018 geschlossen.

Die Bremische Hafenvertretung e.V. (BHV) ist künftig Ansprechpartner für die folgenden Veranstaltungen/Projekte:

  • Logistik-Jobmesse „Welt der Logistik“ (die diesjährige Messe findet am 20.9.2018 statt)
  • Fachforum Projektlogistik
  • „HanseLounge“ / Deutscher Logistik-Kongress

Bitte wenden Sie sich bei entsprechenden Rückfragen an die BHV
(email: office@bhv-bremen.de, Website: www.bhv-bremen.de)

Alle Beiträge, die das ausgewählte Schlagwort enthalten:

Innovationen in der Logistik: Wie kühne Ideen Wirklichkeit werden

Innovationen in der Logistik: Wie kühne Ideen Wirklichkeit werden

Logistik bewegt sich: Sie ist keine stillstehende Branche, sondern entwickelt sich ständig weiter. Der Bremer Forschungsverbund LogDynamics ist dafür ein treibender Motor: Wissenschaftler forschen dort rund um die Uhr an neuen Innovationen um logistische Prozesse zu verbessern. Wie Forschungsergebnisse und neue Technologien in der Praxis angewendet werden, zeigt die Veranstaltung „Innovationen in der Logistik“ am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) am 16. April 2015.

Weiterlesen
Kennen Sie „PaTRo“, den mobilen Logistik-Roboter made in Bremen?

Kennen Sie „PaTRo“, den mobilen Logistik-Roboter made in Bremen?

Er klettert selbstständig und vollautomatisiert an Palettenstapeln hoch und taggt dabei jede einzelne Palette mit RFID-Transpondern: Der mobile Roboter "PaTRo" vom Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) zeigt, wie Industrie 4.0 am Logistikstandort Bremen/Bremerhaven umgesetzt wird.

Weiterlesen
Wie Wissenschaft und Wirtschaft die Logistikbranche gemeinsam vorantreiben

Wie Wissenschaft und Wirtschaft die Logistikbranche gemeinsam vorantreiben

Welche Innovationen prägen die Zukunft der Logistik? Wie verändern technologische Entwicklungen die Arbeitsprozesse? Und was tut Bremen, um sich als innovativer Logistikstandort zu profilieren? Die Veranstaltung "Innovationen in der Logistik" am BIBA nahm rund 200 Gäste durch Vorträge und Ausstellungen mit auf eine Reise in die Zukunft.

Weiterlesen
ISL setzt neue Standards

ISL setzt neue Standards

Das Bremer Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) gewinnt DIN-Innovationspreis 2015. „Datenkommunikation in der Logistik“ heißt das von Dr. Thomas Landwehr initiierte Projekt. Das vom BMWi geförderte INS-Projekt soll neue Standards setzen.

Weiterlesen
SMART SC – intelligente Kommunikation in der Logistik

SMART SC – intelligente Kommunikation in der Logistik

Drei Jahre Entwicklung stecken in dem Verbundprojekt, das alle Akteure der Logistikkette besser vernetzen soll. Mit Ablauf des März 2015 schlossen die Beteiligten das Projekt erfolgreich ab.

Weiterlesen
Neue Webplattform informiert über Industrie 4.0 in Bremen

Neue Webplattform informiert über Industrie 4.0 in Bremen

Digitalisierung und Industrie 4.0 stellen viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Die neu geschaffene Webseite „Industrie 4.0 Bremen“ ist zentraler Anlaufpunkt für alle Fragen rund um das Thema. Die Seite stellt Erfolgsstorys der Digitalisierung in Bremer Unternehmen und wissenschaftlichen Instituten vor und ermöglicht einfachen Zugang zu Kompetenzträgern aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Weiterlesen
LogDynamics lädt zur Summer School (LOGISS 2016) ein

LogDynamics lädt zur Summer School (LOGISS 2016) ein

Die von dem Forschungsverbund LogDynamics organisierte Summer School „LOGISS 2016“ findet vom 29. Februar bis 4. März 2016 in Bremen statt. Den Teilnehmern werden neben vielfältigen Vorträgen renommierter internationaler Wissenschaftler auch Lab Sessions, Feldexkursionen und Social Events angeboten. Thema der Summer School sind Steuerungsschnittstellen in der Logistik: Daten und Algorithmen. Dazu werden Konzepte und Werkzeuge vermittelt, mit denen logistikbezogene Daten genutzt und kombiniert werden können, um damit verteilte Steuerungsalgorithmen und Schnittstellen zu entwickeln.

Weiterlesen
BLG und engelbert strauss teilen sich Deutschen Logistik-Preis

BLG und engelbert strauss teilen sich Deutschen Logistik-Preis

Die BLG und ihr Kunde engelbert strauss sind Träger des Deutschen Logistik-Preises 2015. engelbert strauss ist Marktführer im Bereich Arbeitsbekleidung. Zusammen mit der BLG hat das Unternehmen in Frankfurt ein in Europa bislang einzigartiges Logistikkonzept realisiert. Die Verleihung des Preises für das Projekt „Treffpunkt Stargate – Logistik an der Schnittstelle von Mensch und Roboter“ erfolgte auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress Ende Oktober in Berlin.

Weiterlesen
Experten diskutierten im ISL das Projekt „Suez Canal Economic Zone (SCZone)“

Experten diskutierten im ISL das Projekt „Suez Canal Economic Zone (SCZone)“

Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) hat im Auftrag der Global Project Partners e.V. (GPP) Berlin im Rahmen des GPP-Projekts „Deutsch-Ägyptischer Zukunftsdialog/TAWASUL“ am 3. Dezember eine Expertengruppe aus Ägypten empfangen.

Weiterlesen
Digitalisierung im Seehafen für Industrie 4.0

Digitalisierung im Seehafen für Industrie 4.0

Bremen gehört zu den weltweit renommiertesten Hafen- und Logistikstandorten. Jüngstes Beispiel für die enge Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ist das Projekt ProDiS (Prozessinnovation durch digitale Dienstleistungen für den Seehafen der Zukunft). Sechs Partner unter Leitung des BIBA (Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen) arbeiten an dem Projekt.

Weiterlesen
Versandprozesse optimal managen

Versandprozesse optimal managen

Versandprozesse laufen oft langsam, sind fehleranfällig und arbeitsintensiv. Die dbh Logistics IT AG (dbh) präsentiert auf der LogiMAT 2016 in Stuttgart vom 8. bis 10. März in der Halle 7 am Stand C66 einen neuen, einfachen und effizienten Versandprozess. Das Ziel: Mehr Service, schnelle Abläufe, weniger Fehler.

Weiterlesen
Internationale Experten diskutierten in Bremen eine neue Ära von Produktion und Logistik

Internationale Experten diskutierten in Bremen eine neue Ära von Produktion und Logistik

Vom 22. bis 25. Februar trafen sich in Bremen mehr als 130 Forscher und Fachleute aus aller Welt, um im Rahmen der fünften Konferenz „International Conference on Dynamics in Logistics“ (LDIC 2016) zukünftige Entwicklungen von Produktion und Logistik zu diskutieren.

Weiterlesen
Kreativ arbeiten und forschen

Kreativ arbeiten und forschen

Seit 2013 ist Julia Bendul Professor of Network Optimization in Production and Logistics Mathematics & Logistics an der Bremer Jacobs University. Die private Universität zählt rund 1.000 Studentinnen und Studenten aus etwa 100 unterschiedlichen Nationen, die von 100 Professorinnen und Professoren betreut und gelehrt werden. Sie studierte von 2002 bis 2007 an der Universität Bremen und zwischenzeitig auch in Tokio.

Weiterlesen
Digitalisierung in der Logistik - Veranstaltung am Tag der Logistik 2016

Digitalisierung in der Logistik - Veranstaltung am Tag der Logistik 2016

Neue Technologien wie Mobility, Cloud Computing, Data Analytics oder Social Media nehmen zunehmend Einfluss auf die Geschäftsmodelle von Logistikunternehmen. Die Unternehmen müssen schnell und flexibel auf die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung reagieren, um auch in Zukunft ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Weiterlesen
Logistik 4.0: Die Ware kommt zum Menschen

Logistik 4.0: Die Ware kommt zum Menschen

Das Konzept hat sich bereits seit Oktober 2014 im Regelbetrieb in Frankfurt bewährt: Die Menschen gehen nicht mehr zu den Regalen, sondern die Regale kommen mit den Waren zu ihnen. Möglich ist dies durch Technik der Firma Grenzebach. Das „G-Com“ basiert auf der Grundidee des mobilen Kommissionierlagers: Automatisch werden die Regale zu einer multifunktionalen, flexiblen und ergonomisch angelegten Pick-Station („Stargate“) gebracht.

Weiterlesen
LogistikLotsen für die Metropolregion Nordwest

LogistikLotsen für die Metropolregion Nordwest

Mehr Innovation, mehr Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis in der maritimen Wirtschaft und Logistik und damit um eine Stärkung der regionalen Standortattraktivität darum geht es bei den LogistikLotsen, bringt es Dr. Sven Hermann, Prokurist bei der PTS Logistics GmbH und Initiator der LogistikLotsen, auf den Punkt.

Weiterlesen
ProLog macht Digitalisierung menschlicher

ProLog macht Digitalisierung menschlicher

Der Logistikstandort Bremen/Bremerhaven hat großes Innovationspotenzial. Das hat eine aktuelle Studie des Rheinisch Westfälischen Wirtschaftsinstituts RWI im Auftrag der Handelskammer Bremen IHK für Bremen und Bremerhaven kürzlich ergeben. Allerdings haben die Experten auch festgestellt: um das vor allem im Bereich der Digitalisierung vorhandene Potenzial zu heben, ist mehr Kooperation zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen/Hochschulen nötig. An dieser Stelle setzt die Dienstleistung des Beratungsunternehmens ProLog Innovation GmbH an.

Weiterlesen
Den Wandel bewältigen – der Standortfaktor der Zukunft

Den Wandel bewältigen – der Standortfaktor der Zukunft

In den aktuellen Diskussionen findet sich immer wieder das Wort „Disruption“. Dabei sind hauptsächlich technologische Anwendungen wie das Smartphone oder Geschäftsmodelle wie Sharing-Plattformen gemeint. Hintergrund sind Innovationen, die etablierte Verfahren, Methoden, Prozessgestaltungen, Organisationen etc. in ihren Wurzeln erschüttern bzw. die eine ernste Gefahr für deren Fortbestand sind. Beispiele sind mp3 für die Musikindustrie oder die Digitalfotografie für die Fotolabore.

Weiterlesen

Diese Seite teilen