Alle Beiträge, die das ausgewählte Schlagwort enthalten:

Immer größer, immer besser? Effekte der Mega-Container-Carrier für Seehäfen und Hinterland

Immer größer, immer besser? Effekte der Mega-Container-Carrier für Seehäfen und Hinterland

Mega-Container-Carrier sind die Superlative der Seeschifffahrt: Sie sind bis zu 400 Meter lang, 60 Meter breit und fassen bis zu 20.000 Container. Die Ladung solch eines Riesen erfordert außerdem einen überdurchschnittlichen Tiefgang. Und der Trend reißt nicht ab: Containerschiffe werden immer größer – und stellen erhebliche Anforderungen an die anzulaufenden Häfen.

Weiterlesen
Die bremische Hafeneisenbahn – Schnittstelle zwischen Seegüterumschlag und Hinterlandmärkten

Die bremische Hafeneisenbahn – Schnittstelle zwischen Seegüterumschlag und Hinterlandmärkten

Die bremischen Häfen sind bedeutende Seegüterumschlagplätze und damit wichtige Bestandteile des globalen Warentransportnetzwerkes.

Weiterlesen
25 Millionen Seefahrer und jede Menge Seemannsgarn

25 Millionen Seefahrer und jede Menge Seemannsgarn

Experten schätzen, dass bereits 25 Millionen Seefahrer Bremerhaven in seiner jungen Geschichte angelaufen haben. So viele waren es am 25. Juni natürlich nicht. Trotzdem war der Tag des Seefahrers, der erstmals auch in Bremerhaven gefeiert wurde, eine erfolgreiche Veranstaltung.

Weiterlesen
Bremen sichert Hafenzukunft mit Millionen-Investitionen

Bremen sichert Hafenzukunft mit Millionen-Investitionen

"Die gegenwärtigen ökonomischen Probleme in vielen Teilen der Welt wirken sich direkt auf unser Hafengeschäft aus. Dies kann und darf uns aber nicht von dem Kurs abbringen, weiter in die Zukunftsfähigkeit unserer Häfen zu investieren", sagte Bremens Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner, am Montag, 14.12.2015 vor der Landespressekonferenz im Bremer Rathaus.

Weiterlesen
Österreich setzt auf Bremerhaven

Österreich setzt auf Bremerhaven

Der 1.000.000ste Bahncontainer aus Bremerhaven ging in diesem Jahr nach Österreich. Verlader war die Spedition Kühne + Nagel Österreich. Der Empfang in Wien war mit einem kleinen Event verbunden, das die Bedeutung Bremerhavens für das Alpenland betonte.

Weiterlesen
Emigholz neuer Präses der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven

Emigholz neuer Präses der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven

Harald Emigholz wurde zum ersten Präses der neuen Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven gewählt, die zum Jahresbeginn aus der Handelskammer Bremen und der IHK Bremerhaven hervorgegangen war. Das Plenum wählte den 62-jährigen dieser Tag für drei Jahre an die ehrenamtliche Spitze der Kammer. Er folgt Christoph Weiss, Präses der Handelskammer Bremen, und Hans-Christoph Seewald, Präsident der IHK Bremerhaven, deren Amtszeit turnusgemäß endete.

Weiterlesen
Uwe Will nach über 50 Jahren beruflicher Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet

Uwe Will nach über 50 Jahren beruflicher Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet

Bremen, 22. Juni 2016. Nach jahrzehntelangem Engagement für den Hafen- und Logistikstandort Bremen und Bremerhaven ist Uwe Will gestern Abend im Hafenclub von Senator Martin Günthner, Kuratoriumsvorsitzender der VIA BREMEN Foundation, in den Ruhestand verabschiedet worden.

Weiterlesen
Herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik ausgezeichnet

Herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik ausgezeichnet

Für ihr herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik erhielt die Hochschule Bremerhaven den Hochschulpreis für Güterverkehr und Logistik 2016 des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur. Bundesminister Alexander Dobrindt verlieh die besondere Auszeichnung im Rahmen der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik in Neuss. Den Preis nahmen der Rektor der Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, sowie der Hochschullehrer im Masterstudiengang Integrated Safety and Security Management und Direktor des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL), Prof. Dr. Frank Arendt, entgegen.

Weiterlesen
Günther Hörbst übernimmt ab 1. Juli die Geschäftsführung der VIA BREMEN Foundation

Günther Hörbst übernimmt ab 1. Juli die Geschäftsführung der VIA BREMEN Foundation

Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 übernimmt Günther Hörbst die Position des Geschäftsführers der VIA BREMEN Foundation. Der 44‐Jährige Journalist tritt damit die Nachfolge von Uwe Will an, der in den Ruhestand geht.

Weiterlesen
Bremen - führender logistischer Hotspot in Deutschland

Bremen - führender logistischer Hotspot in Deutschland

Die Nachfrage nach Logistikimmobilien in Bremen/Bremerhaven ist ungebremst. Zahlreiche namhafte Unternehmen der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- sowie Nahrungs- und Genussmittelbranche entscheiden sich bei der Standortwahl für den Hafen- und Logistikstandort. Neben seiner optimalen verkehrsgeorgrafischen Lage und seien "Logistik-Leuchttürmen", wie dem Güterverkehrszentrum, punktet das Land vor allem mit einem sehr guten Logistikflächen-Angebot.

Weiterlesen
Warum Groß- und Schwerlasttransporte jetzt ganz leicht durch Bremen kommen

Warum Groß- und Schwerlasttransporte jetzt ganz leicht durch Bremen kommen

Schnelle Bearbeitungszeiten bei Anträgen für Groß- und Schwerlasttransporte, flexiblere Transportzeiten und bauliche Optimierungen der Strecken: Wie grundlegend sich Prozesse verbessern können, wenn alle Akteure zusammenarbeiten, konnten Logistikunternehmen in den vergangenen Jahren in Bremen erleben. Gemeinsam wurde eine Praxis erarbeitet, die heute alle Beteiligten zufriedener macht.

Weiterlesen

Diese Seite teilen