LogistikLotsen für die Metropolregion Nordwest

Die Initiative der LogistikLotsen setzt Segel für mehr Kooperation und Innovation in der Logistik

03. Mai 2016 - in Wissenswert

Mehr Innovation, mehr Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis in der maritimen Wirtschaft und Logistik und damit um eine Stärkung der regionalen Standortattraktivität darum geht es bei den LogistikLotsen, bringt es Dr. Sven Hermann, Prokurist bei der PTS Logistics GmbH und Initiator der LogistikLotsen, auf den Punkt.

Die LogistikLotsen sollen zukünftig eine Plattform und Veranstaltungsformate bieten, in denen Innovation, Nachwuchsförderung und Mitarbeiterentwicklung gemeinsam möglich werden. Gemeinsam durch die Vernetzung und Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Institutionen.

„Grundlegendes Ziel ist die Stärkung der Innovativität der Unternehmen und Region durch eine Intensivierung des „Transfers über Köpfe“. Insbesondere auch zu den Herausforderungen des Demografischen Wandels, der Talent- und Fachkräfte-entwicklung und der Digitalisierung sind entsprechend Vorhaben geplant“, so Sven Hermann.

Diese gerade auch von der Wirtschaft getragene Kooperationsidee soll langfristig auf Grundlage eines gemeinnützigen Vereins den Dialog Wissenschaft-Praxis fördern und mehr Nachbarschaftsinnovationen ermöglichen. Mittlerweile unterstützen bereits rund 30 Unternehmen, Hochschulen, Verbände und Institutionen als Kooperationspartner die Idee der LogistikLotsen. Auf dieser Basis konnte Ende Februar ein Förderantrag bei der Metropolregion Nordwest eingereicht werden. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn für das Projekt wurde offiziell bewilligt.

„Die Idee gründet sich auf die positiven Erfahrungen des VIA BREMEN Kompetenzzentrums Projektlogistik. Hier konnten wir erleben, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis, Unternehmen und Studierenden funktioniert“, betont Sven Hermann.

Die erste Veranstaltung der LogistkLotsen ist ein Open Innovation Workshop in dem die Unternehmen JadeWeserPort, dbh Logistics IT AG, Hansa Meyer Global Transport, BOCS, Mund + Bruns und PTS Logistics Ihre Innovationsherausforderungen für die Bearbeitung durch multidisziplinäre Studierendenteams bereitstellen.

Weitere Informationen dazu unter: www.logistiklotsen.de

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Wir bieten interessierten Studierenden mit internationalem Hintergrund im Fach Logistik, u.a. von der Jacobs University Bremen, den Einsatz als VIA BREMEN Logistics Ambassadors an – ein Engagement in der weltweiten Logistikindustrie.

Weiterlesen