Leschaco-Nachwuchs mit BVL Thesis Award ausgezeichnet

Quelle: Leschaco
04. Dezember 2015 - in Wissenswert

Auf dem 32. Deutschen Logistikkongress Ende Oktober in Berlin wurde Christian Meyer, Nachwuchskraft des Bremer Unternehmens Lexzau, Scharbau GmbH & Co. KG (Leschaco), der BVL Thesis-Award 2015 für seine Bachelorarbeit verliehen. Die Arbeit hatte er im Rahmen seines dualen Studiums verfasst, das er 2015 als Jahrgangsbester abschließen konnte. 

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Leschaco

Bis zu 100 Nachwuchslogistiker können pro Jahr mit dem Award ausgezeichnet werden. Die BVL schreibt diesen Preis seit 2010 aus. Zu den Teilnahmebedingungen gehört, dass es sich um herausragende Arbeiten (Bachelor-Thesis, Master-Thesis oder Diplomarbeit) handelt und sie hohen Praxisbezug, Aktualität und logistische Relevanz haben.

Die Arbeit von Christian Meyer „CO2-Emissionen in Logistikzentren: Erstellung und beispielhafte Anwendung eines Warehouse Carbon Footprint Calculation Tools zur Analyse und Optimierung lagerseitig verursachter CO2-Emissionen“ erfüllte diese Anforderungen vorbildlich.

Der Thesis Award beinhaltete auch eine Freikarte für den Logistikkongress. Meyer: „Das waren für mich sehr interessante Tage, an denen ich mein Wissen erweitern, Dozenten und Kommilitonen wiedertreffen und Erfahrungen austauschen konnte.“ Jörg Conrad, Inhaber der Leschaco Gruppe, freute sich, „dass auch dieses Jahr eine der Auszeichnungen einem unserer Nachwuchskräfte verliehen wurde.“

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Erlös von BHV-Golfturnier kommt Kindern aus Neuer Vahr zugute

Erlös von BHV-Golfturnier kommt Kindern aus Neuer Vahr zugute

Bei bestem Golfwetter fand Anfang Juni, der „Bremen Cup“, das alljährliche Turnier der Bremischen Hafenvertretung (BHV), auf der gepflegten Anlage des Golfclubs Bremer Schweiz statt. Verbunden ist der Wettkampf mit einer Spende für einen karikativen Zweck, die dieses Jahr der Aktion MahlZeit in der Neuen Vahr zugute kam.

Weiterlesen
Die bremische Hafeneisenbahn – Schnittstelle zwischen Seegüterumschlag und Hinterlandmärkten

Die bremische Hafeneisenbahn – Schnittstelle zwischen Seegüterumschlag und Hinterlandmärkten

Die bremischen Häfen sind bedeutende Seegüterumschlagplätze und damit wichtige Bestandteile des globalen Warentransportnetzwerkes.

Weiterlesen
Innovationen in der Logistik: Wie kühne Ideen Wirklichkeit werden

Innovationen in der Logistik: Wie kühne Ideen Wirklichkeit werden

Logistik bewegt sich: Sie ist keine stillstehende Branche, sondern entwickelt sich ständig weiter. Der Bremer Forschungsverbund LogDynamics ist dafür ein treibender Motor: Wissenschaftler forschen dort rund um die Uhr an neuen Innovationen um logistische Prozesse zu verbessern. Wie Forschungsergebnisse und neue Technologien in der Praxis angewendet werden, zeigt die Veranstaltung „Innovationen in der Logistik“ am Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) am 16. April 2015.

Weiterlesen