„Kompetenzpass Hafen“ –
eine Eintrittskarte in die Logistik

Die BLG freut sich über 12 neue Kollegen

Erfolgreiche Zusammenarbeit beim „Kompetenzpass Hafen“: (v.l.) Jens Rohde (Jobcenter Bremerhaven), Lars Schneider (BLG LOGISTICS), Yvonne Brentführer (BLG LOGISTICS), Thomas Schnibbe (Betriebsrat BLG AutoTerminal Bremerhaven), Andreas Schappart (ma-co maritimes competenzcentrum) und Angelika Hooge (Agentur für Arbeit Bremerhaven).
Quelle: BLG
29. Juni 2015 - in Häfen & Logistik

Im Dezember 2014 startete das Projekt „Kompetenzpass Hafen” in Bremerhaven. 100 Tage Weiterbildung liegen nun hinter den Teilnehmern der Qualifizierungsmaßnahme der BLG, der Agentur für Arbeit Bremerhaven und Stade, dem Jobcenter Bremerhaven und Cuxhaven, sowie der ma-co maritimes competenzcentrum GmbH. Jetzt sind sie offiziell Teil des Teams der BLG – mit motiviertem Blick in die Zukunft.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#BLG #Weiterbildung Logistik #Ausbildung Logistik

Die 12 Teilnehmer wurden schon früh in die Abläufe des Autoterminals Bremerhaven einbezogen. Laut Thomas Rech, Prokurist und Director Operation, führte dies zu einer hohen Integration der neuen Kollegen in das bestehende Team.

Vorher gab es aber einige theoretische und praktische Lehrstunden, die „die Neuen“ über die ma-co absolvieren mussten. Sie lernten von den Grundbegriffen der Logistik über Lager- und Kommissionierungssysteme bis zur internen EDV viele Themen kennen. Danach beschäftigten sie sich mit Ladungssicherung, dem Anschlagen von Lasten und dem richtigen Umgang mit Containern, Gefahrgut und Gabelstaplern. Nach fachpraktischen Einheiten auf dem Autoterminal zu Gelände, Stell- und Liegeplätzen und Verantwortlichkeiten folgte eine zweiwöchige Fahrerschulung. Und schon bewegten die Teilnehmer die ersten Autos eigenständig auf dem Terminal. Ein halbes Jahr zuvor noch arbeitslos oder von Hartz IV bedroht, freuen sich nun zwei Damen und zehn Herren aus Bremerhaven über den neuen und festen Arbeitsplatz. Möglich wurde dies durch das Projekt „Kompetenzpass Hafen“.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Logistik vom Feinsten: VIA BREMEN in die globalisierte Welt

Logistik vom Feinsten: VIA BREMEN in die globalisierte Welt

Das Bremer Softwareunternehmen Ortec gilt als zuverlässiger Partner, wenn es um die Optimierung logistischer Abläufe geht. Ortec bietet neben Systemlösungen auch Mehrwerte zur Effizienzsteigerung. Zu den Kunden des Unternehmens zählen namhafte Industrie- und Lebensmittelkonzerne. So ist Ortec seit vielen Jahren Kooperationspartner des Getränkeherstellers Coca-Cola.

Weiterlesen
Die Griepe Container GmbH expandiert

Die Griepe Container GmbH expandiert

Seit über drei Jahrzehnten ist das Familienunternehmen GCG (Griepe Container GmbH) im Bremer Industriehafen aktiv und beherrscht das Containergeschäft perfekt. Das Motto von Geschäftsführer Gerd Griepe: „Kreativ im Denken, flexibel im Handeln! Damit sind wir als Dienstleister im Industriehafen fest etabliert.“

Weiterlesen
greenports: Die ökologische Selbstverpflichtung im Hafen richtig umsetzen

greenports: Die ökologische Selbstverpflichtung im Hafen richtig umsetzen

Nachhaltig wirtschaften bedeutet Ressourcen zu schonen, die Umwelt zu schützen, und dabei trotzdem erfolgreich zu sein – eine große Herausforderung für alle ökonomischen Zweige, auch für die Hafenlogistik. De bremischen Häfen setzen auf „greenports“: Eine Initiative für maritimen Umweltschutz.

Weiterlesen