Bremen zu Gast in Wien

Deutsche Botschaft richtet Empfang zum Tag der Deutschen Einheit aus

(c) Harald Klemm
14. Oktober 2015 - in Wissenswert

Stärken präsentieren, Kontakte knüpfen, Beziehungen vertiefen: Es ist eine gute Tradition, dass sich Bremen auf Einladung einer Deutschen Botschaft  zum Tag der Deutschen Einheit auf internationalem Parkett präsentiert. Nachdem im vergangenen Jahr ein solcher Empfang in Warschau stattgefunden hatte, gab in diesem Jahr das Palais Liechtenstein in Wien den Rahmen für eine solche Veranstaltung, zu der aus Bremen eine 40-köpfige Wirtschaftsdelegation unter Leitung des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner angereist war. 

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Event #Österreich

Some 700 guests, including Austria’s Minister of Social Affairs, Labour and Consumer Protection Rudolf Hundstorfer, accepted the invitation issued by the German Ambassador Johannes Haindl.
Speaking at the event, Senator Martin Günthner stressed the close economic ties between the Federal Land of Bremen and Austria. “Bremen and Bremerhaven are an important gateway to the world, also for the Austrian economy,” said Günthner. Bremen’s port management company bremenports has had an office in the Austrian capital for many years and organises regular events for customers in Vienna, Graz and Linz to inform them about the comprehensive service portfolio available at Bremen’s ports. “The response at today’s reception shows that cooperation between Austria and the Federal Land of Bremen is also flourishing in practice,” added Günthner.

(c) Harald Klemm


Zahlreiche Bremer Unternehmen nutzten die Veranstaltung zum Tag der deutschen Einheit, um ihre Unternehmen in der Bremen-Lounge zu präsentieren. Als Vertreter der bremischen Wirtschaft waren von Seiten der Handelskammer die Vizepräsiden Frank Dreeke und Harald Emigholz Teil der Delegation, die sich im weiteren Verlauf des Besuchs im Innovationsstandort Aspern über Smart City Projekte und Industrie 4.0 informierten. Mit gut besuchten Logistics-Talks in Graz und Wien fand der Besuch in Österreich seinen Abschluss.        

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Wir bieten interessierten Studierenden mit internationalem Hintergrund im Fach Logistik, u.a. von der Jacobs University Bremen, den Einsatz als VIA BREMEN Logistics Ambassadors an – ein Engagement in der weltweiten Logistikindustrie.

Weiterlesen