5. Regionalkonferenz Logistik der Metropolregion Nordwest

25. November 2015 - in Wissenswert

„Bahn frei für den Nordwesten: Möglichkeiten und Hindernisse im Eisenbahnhinterlandverkehr” – so lautet der Titel der 5. Regionalkonferenz Logistik der Metropolregion Nordwest, die am 7. Dezember 2015 ab 14:00 Uhr im Schuppen 2 in der Überseestadt Bremen stattfindet.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Schienenverkehr #Hinterlandanbindung

Auf der Konferenz werden Perspektiven, Projekte und Positionen diskutiert. Allen Prognosen zufolge steigt der  Güterverkehr weiter, und die Schiene ist aus ökologischen und ökonomischen Gründen attraktiv. Doch sind die Hafen- und Hinterlandinfrastrukturen für das Transportwachstum überhaupt gerüstet? Wie leistungsfähig ist das System Schiene in der Nordwestregion und wo gibt es Engpässe? Wie können möglichst große Mengen per Eisenbahn transportiert werden? Wie kann der Nordwesten als Hub für Eisenbahntransporte gestärkt werden?
Die Teilnehmer erwartet eine spannende Diskussion mit vielen Lösungsansätzen.
Hier finden Sie die Einladung inkl. Programm sowie das Anmeldeformular.
Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Olaf Orb von der Handelskammer Bremen (Tel. 0421 / 36 37 – 272, Email: orb@handelskammer-bremen.de) zur Verfügung.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Die VIA BREMEN Logistics Ambassadors

Wir bieten interessierten Studierenden mit internationalem Hintergrund im Fach Logistik, u.a. von der Jacobs University Bremen, den Einsatz als VIA BREMEN Logistics Ambassadors an – ein Engagement in der weltweiten Logistikindustrie.

Weiterlesen